Ihr Microsoft Windows Update lässt sich nicht starten?

 12. August 2021      
 Windows   

Wenn Windows Update nicht funktioniert

Das passiert öfter, als man denkt. Als verantwortungsbewusster Microsoft Windows-Benutzer gehen Sie zu Windows Update, um nach den neuesten wichtigen Updates zu suchen.

Aber dieses Mal ist aus irgendeinem Grund etwas schief gelaufen, und Windows Update lässt sich nicht ausführen. Möglicherweise erhalten Sie sogar eine Meldung, die in etwa so aussieht:

„Windows Update kann derzeit nicht nach Updates suchen, da der Dienst nicht ausgeführt wird. Möglicherweise müssen Sie den Computer neu starten.“

Denken Sie daran, dass Windows Update nicht nur dazu dient, die neuesten Windows-Funktionen und Fehlerbehebungen zu erhalten. Seine wichtigste Aufgabe ist es, Ihren PC mit Sicherheitsupdates zu versorgen, weshalb Sie dieses Problem auf keinen Fall ignorieren sollten.

Die Ursache dafür ist nicht immer klar, aber in einigen Fällen handelt es sich um Malware. Selbst wenn Sie eine Infektion hatten, die inzwischen beseitigt wurde, kann die Tatsache, dass Windows Update nicht ausgeführt wird, eine der verbleibenden Auswirkungen der Malware sein. Führen Sie daher sicherheitshalber eine Malwaresuche durch.

Nachfolgend finden Sie einige Maßnahmen, mit denen Sie Ihr Windows Update-Problem beheben können. Ich kann nicht garantieren, dass sie Ihr Problem beheben, aber einen Versuch sind sie wert.

Neustart
Der altbewährte Neustart des Computers ist die beliebteste PC-Lösung. Sogar in der obigen Fehlermeldung werden Sie aufgefordert, Ihren Computer neu zu starten, um Ihr Windows Update zu reparieren. Aber wenn Sie dies immer noch lesen, hat es wahrscheinlich nicht funktioniert.

Update-Dienst
Stellen Sie als Nächstes sicher, dass der Windows Update-Dienst ausgeführt wird. Gehen Sie zu Systemsteuerung > Verwaltung > Computerverwaltung.

Erweitern Sie dann im linken Fensterbereich „Dienste und Anwendungen“ und klicken Sie auf „Dienste“.

Suchen Sie nun im Hauptfenster nach „Intelligenter Hintergrundübertragungsdienst“ und klicken Sie darauf. Vergewissern Sie sich, dass in der Spalte „Status“ die Meldung „Ausgeführt“ erscheint. Falls nicht, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf ‚Background Intelligent Transfer Service‘ und klicken Sie auf ‚Starten‘.

Scrollen Sie nach unten und suchen Sie im Hauptfenster nach „Windows Update“. Vergewissern Sie sich, dass in der Spalte „Starttyp“ die Option „Automatisch“ oder „Automatisch (Start auslösen)“ angezeigt wird. Falls nicht, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf „Windows Update“ und dann auf „Eigenschaften“. Wählen Sie unter „Starttyp“ die Option „Automatisch“.

Wenn Windows Update immer noch nicht gestartet werden kann

Wenn Sie Windows Update immer noch nicht zum Laufen bringen können, versuchen Sie, das Startmenü aufzurufen und in der Suchleiste „cmd“ einzugeben. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf ‚cmd‘ oder ‚Eingabeaufforderung‘ und wählen Sie ‚Als Administrator ausführen‘.

In der Eingabeaufforderung:

Geben Sie net stop wuauserv ein und drücken Sie die Eingabetaste.
Geben Sie ren c:\windows\SoftwareDistribution softwaredistribution.old ein und drücken Sie die Eingabetaste.
Geben Sie net start wuauserv ein und drücken Sie die Eingabetaste.
Beenden Sie die Eingabeaufforderung und versuchen Sie, Windows Update auszuführen.
Microsoft Windows Update-Komponenten zurücksetzen

Die oben genannten Strategien haben bei mir in der Regel funktioniert, aber hin und wieder ist es vielleicht an der Zeit, Windows Update zurückzusetzen. Sie können eine lange Liste von Eingabeaufforderungen in der Befehlszeile durchgehen, oder Sie können ein automatisches Microsoft Fix It ausführen, das Sie hier finden: http://support.microsoft.com/kb/971058 (Hinweis: Dieser Link enthält auch die oben erwähnte langwierige manuelle Methode in der Befehlszeile, wenn Sie dies vorziehen).

…und wenn Sie zufällig den Fehler 0x8007277a sehen

Ich hatte kürzlich ein Problem, bei dem ich alle oben genannten Schritte durchführte und den Fehler 0x8007277a erhielt. In diesem Fall müssen Sie Folgendes tun:

Rufen Sie das Startmenü auf und geben Sie in der Suchleiste „cmd“ ein. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf ‚cmd‘ oder Eingabeaufforderung und wählen Sie ‚Als Administrator ausführen‘.

In der Eingabeaufforderung:

Geben Sie netsh winsock reset ein und drücken Sie die Eingabetaste.
Geben Sie netsh int ipv4 reset ein, wenn Sie ipv4 verwenden, und drücken Sie die Eingabetaste.
Geben Sie nets hint ipv6 reset ein, wenn Sie ipv6 verwenden, und drücken Sie die Eingabetaste.
Versuchen Sie, Windows Update auszuführen.
Ich hoffe, dass diese (meist) üblichen Lösungen für die Aktualisierung von Microsoft Windows bei Ihnen funktioniert haben. Wenn nicht, geben Sie nicht auf! Finden Sie eine Lösung, die für Sie funktioniert, denn, wie ich schon einmal gesagt habe und es immer wieder sage, ist dies WICHTIG.